„Es macht eben auch Spaß, mal wieder wissenschaftlich zu arbeiten!“

Die Digitalisierung stellt Menschen in allen Bereichen vor Herausforderungen und Chancen. Besonders das Handwerk scheint manchmal weit von Digitalisierungsprozessen entfernt zu sein. Wie auch? Bei einer Arbeit, die sich schlicht nur analog verrichten lässt, liegt der Gedanke oft fern. Welche erstklassigen Möglichkeiten sich jedoch auch für Handwerksbetriebe mit der Digitalisierung ergeben und an welchen Stellen dafür geschraubt werden kann; heute im Mezzanin Podcast.

Zu Gast dafür sind Katrin Perczynski und Mario Schuster. Die Unternehmensführung der Industrie Wäscherei DBL Marwitz und der Master Student mit einer Projektgruppe von der er Teil war, haben sich zusammengesetzt, um mit der Methode des Google Design Sprint neue Wege für den digitalen Vertrieb des Unternehmens zu gehen. Und das ganz zur Freude aller Beteiligten. Das alles geschah im Rahmen eines Seminars, das aufgrund des Projektes „Digital Entrepreneurship“ an der Leuphana Universität Lüneburg angeboten wird.

Hier geht es zum erwähnten Video und Katrin Perczynski .

Mehr Informationen zum Projekt Digital Entrepreneurship.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.